Was explodierende Gas­kosten für Verbraucher und Wirt­schaft be­deuten

EnergieGebäude & Wärme

| Kommentar, 10.08.2022

Die Gaskosten für private Verbraucher haben sich im Vorjahresvergleich verdreifacht: von 6 ct/kWh im August 2021 auf 18 ct/kWh in diesem August. In einigen sogenannten Sondertarifen sind es sogar 25 ct/kWh. Da die Hälfte der Haushalte mit Gas heizt, kommen auf 21 Millionen Haushalte beträchtliche finanzielle Mehrkosten zu.

Was die Kostensteigerungen für Haushalte und Volkswirtschaft bedeuten, kommentiert Carolin Friedemann, Geschäftsführerin der Initiative Klimaneutrales Deutschland (IKND):

„Rechnet man die durchschnittlichen Mehrkosten aller Haushalte mit Gas für ein Jahr zusammen, ergibt das stolze 37,5 Milliarden Euro. Dies entspricht 1 Prozent des BIP Deutschlands im Jahr 2021. Addiert man die Gasumlage von 5 ct je kWh, liegt der Anteil sogar bei 1,5 Prozent. Dieses Geld geht buchstäblich zum Schornstein raus und fehlt der Volkswirtschaft in Form von Konsum an anderen Stellen. Die Mehrkosten treffen überproportional Haushalte mit niedrigen und mittleren Einkommen.

Der Appell zum Energiesparen ist zwar richtig, allerdings müssen Haushalte auch in die Lage versetzt werden, tatsächlich Energie sparen zu können. Für uns ist Gebäudesanierung die naheliegende Lösung, um den Energieverbrauch dort zu verringern, wo er entsteht. Damit wir nicht im nächsten Winter erneut über weniger heizen oder kürzer duschen diskutieren.“

Infografik-Set der IKND zu Mehrkosten für Gasverbraucher.

Meldung von Verivox zu Gaspreisen für Verbraucher.
 

Ähnliche Artikel

Klima

Strom

Energie

Energie­spar­plan der EU – Deutsch­land hinkt hinter­her

Energie

Politik

Gebäude & Wärme

Steigende Energiepreise: finanzielle Belastung drastisch unterschätzt

Energie

Politik

Neue Erdgasförderung in der Nordsee: Lock-in-Effekt statt Lösung

Wir verwenden Cookies, um Ihnen unseren Service zur Verfügung zu stellen, sowie das Nutzungserlebnis zu optimieren. Sie können mit dem Button „Akzeptieren“ alle Cookies akzeptieren oder über Datenschutzeinstellungen" individuelle Einstellungen vornehmen. Wenn Sie die Nutzung der Cookies ablehnen „Ablehnen“, dann werden außer den notwendigen Cookies keine weiteren Cookies gesetzt.

AblehnenAkzeptierenEinstellungen